Veranstaltungen

Seifenblasen

Termin Informationen:

  • So
    13
    Sep
    2020

    Tag des offenen Denkmals

    14:00 UhrHubertusweg Ecke Oranienburger Chaussee (Bundesstraße 96) an der Bushaltestelle

    Der Frohnauer Forst - Gartendenkmal und Urwald

    Außergewöhnlich: Ein Wald als Gartendenkmal. Frohnau ist in Anlehnung der englischen Gartenstadtbewegung entworfen worden und sollte eigentlich viel größer werden. - Es gibt auch grenzüberschreitende Informationen zum ehemaligen Mauerstreifen. - Spaziergang, etwa 3 Kilometer, 1,5 Stunden.

    Die heutigen Waldwege wurden vom Landschaftsarchitekten Ludwig Lesser als Straßen - in Windungen an natürliche Höhenunterschiede angepasst - für eine geplante, doch nie realisierte Siedlung angelegt. Jetzt entwickelt sich dieser Frohnauer Forst zum Urwald. - Guido Graf Henkel Fürst von Donnersmarck, durch Besitz von Kohlegruben und Stahlhütten in Schlesien einer der reichsten Männer seiner Zeit, kaufte das Areal dem Baron Werner von Veltheim ab. - Der Verkaufspavillon von 1909, wo Frohnau seinen Anfang nahm, nachhaltig aus Holz gebaut, befindet sich heute im Künstlerhof Frohnau und wird besichtigt.

Bildquellen:

  • Seifenblasen: Deutsche Waldjugend Bundesverband e. V.