Veranstaltungen

Seifenblasen

Termin Informationen:

  • So
    22
    Mrz
    2020

    Abgesagt: Rotpfuhle in Hohen Neuendorf

    15:00 UhrHohen Neuendorf, Schönfließer Straße Ecke An den Rotpfuhlen

    Spaziergang "Rotpfuhle in Hohen Neuendorf - ist so, oder doch nicht?" zum Weltwassertag

    Wegen der Gesundheitslage werden die Veranstaltungen zum Tag des Waldes und zum Weltwassertag auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

    Unter Leitung von Marian Przybilla, Mitglied der Deutschen Waldjugend Naturschutzturm und Naturschutzhelfer des Landkreises, geht es in gut einer Stunde um die Rotpfuhle herum mit der wechselvollen Geschichte: Idyllische Gewässer, Anglerparadies, Bademöglichkeit, Schlittschuhlauf, Abwasserloch, schwankende Wasserspiegel, kleine Wasserlöcher. - 2008 hat Hohen Neuendorf eine umfangreiche hydrogeologische Systemanalyse zur Revitalisierung der Rotpfuhle erarbeiten lassen. Und nun?

    Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt und wird seit 2003 von UN Water organisiert und wurde von der UN - Generalversammlung in einer Resolution am 22. Dezember 1992 beschlossen. Seit seiner ersten Ausführung hat er erheblich an Bedeutung gewonnen. Die UN lädt ihre Mitgliedsstaaten dazu ein, diesen Tag zur Einführung von UN-Empfehlungen zu nutzen und konkrete Aktionen in ihren Ländern zu fördern.

    Der Weltwasserstag 2020 steht unter dem Motto "Wasser und Klimawandel". Mit diesem Motto wollen die Vereinten Nationen verdeutlichen, wie eng die Themen Wasser, Natur und Klimawandel miteinander verbunden sind. Die letzten beiden trockenen Sommer haben gezeigt, dass auch ein wasserreiches Land vor Veränderungen steht. Das bedeutet für den Wassersektor, dass er sich an die neuen klimatischen Bedingungen anpassen muss.

Bildquellen:

  • Seifenblasen: Deutsche Waldjugend Bundesverband e. V.