Spenden

Ihre Unterstützung

Der Deutsche Waldjugend – Naturschutzturm Berliner Nordrand e.V. ist ein eingetragener und als gemein­nützig anerkannter Verein, der vielfältige Aufgaben beim Betrieb und Erhalt des ehemaligen Grenz­turms als Denkmal und Begegnungs­stätte wahrnimmt. Das Bauwerk der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze ist in die Denkmal­liste des Landes Brandenburg eingetragen. Neben der Entwicklung und Pflege des etwa 4.000 Quadratmeter großen Frei­geländes mit seinen Anschauungs­biotopen übernimmt die Deutsche Waldjugend auch die Betreuung von Kindern, Schul­klassen und Besucher­gruppen. – Diese Arbeit findet ehren­amtlich statt.

Geldspenden

Der Naturschutz­turm soll allen interessierten Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen offen stehen. Des­halb ist der Eintritt in der Regel frei. Jedem Besucher obliegt es, im eigenen Ermessen eine Spende zu tätigen, über die wir uns sehr freuen!

Spenden sind in jeder Höhe willkommen und können auch mit einem konkreten Zweck verbunden werden. Spenden sind steuerlich abzugs­fähig. – Bitte fragen Sie nach der Nummer unseres Spenden­kontos.

Sachspenden

Bei der Instand­haltung des Turmes und für die Pflege der Bio­tope benötigen wir immer wieder Material und Werk­zeuge. Sach­spenden nehmen wir gerne an. Bitte er­kundi­gen Sie sich, was gerade am dringensten benötigt wird.

Der Naturschutzturm braucht Ihre Unterstützung!

Von öffentlicher, gewerblicher und privater Seite kam immer wieder Hilfe. Wir möchten uns bei all jenen herzlich bedanken, die in den vergangenen Jahren zum Erfolg des Projektes Naturschutz­turm beigetragen haben. Ein kleiner Auszug (in alphabetischer Reihenfolge):

Vielen Dank

  • AFT-Programm des Bundesministeriums für Frauen und Jugend
  • Amt für Forstwirtschaft Alt Ruppin, Außenstelle Borgsdorf (Revierförsterei Elseneck)
  • Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
  • Bundesverband Deutscher Holzhandel, Landesverband Berlin-Brandenburg
  • Dr. Eberhard Tauchnitz
  • Forstamt Tegel von Berlin (Revierförsterei Tegel-Nord)
  • Gemeinschaftswerk Aufschwung Ost der Bundesregierung
  • Landkreis Oranienburg / Landkreis Oberhavel
  • Märkischer Sozialverein (Oranienburg)
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse (Potsdam)
  • Preiss Garten-Center GmbH (Berlin)
  • Rainer Wille, Schönfließer Pflanzenmarkt
  • Rotary Club (Hennigsdorf/Oranienburg)
  • Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverbände Berlin und Brandenburg
  • Service Civil International (SCI Berlin)
  • Stadt Hohen Neuendorf
  • Stiftung Naturschutz Berlin
  • Viele, viele mehr …